Leistungen

Leistungen

Leistungen

LeistungenUnsere Leistungen

Physiotherapie (Krankengymnastik)

Nach einer - vom Gesetzgeber zwingend vorgeschriebenen Befunderhebung und Erstellung einer Funktionsdiagnose durch den Physiotherapeuten, wird mit Hilfe von aktiven und passiven Maßnahmen, so gezielt wie möglich die Ursache Ihres Leidens behoben, der Heilungsprozeß gefördert und/oder das alltägliche selbständige Handeln verbessert. In der Regel steht hierbei Ihre aktive Beteiligung an der Therapie im Vordergrund. Alle Basisbehandlungsformen werden von unseren Therapeuten beherrscht und durchgeführt.

Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage

(Methode Bobath, Vojta, Psychomotorik und PNF) Vier spezielle Behandlungsmethoden bei Funktionsstörungen aufgrund von Gehirn-, Rückenmarks- oder Nervenschädigungen, z.B.: bei M. Parkinson, Multiple Sklerose, Motorische Entwicklungsretardierung, Duchennsche Muskeldystrophie nach Querschnittslähmung, Nervquetschung, Schlaganfall, Neurologischen Polytraumen, u.s.w. Einige unserer Therapeuten haben verschiedene Zusatzausbildungen auf diesem Spezialgebiet absolviert und sind zur Abrechnung dieser besonderen Therapieform bei allen Krankenkassen berechtigt. Bobath: Die Therapie wurde von Dr. Karel Bobath und seiner Frau Dr. h.c. Berta Bobath entwickelt, um Kinder und Erwachsene mit neurologischen Auffälligkeiten zu behandeln. Ein Haupaspekt in der Linderbehandlung ist hierbei, daß das Kind in seiner Entwicklung mit seinen angeborenen Fähigkeiten über Lernprozesse in alltagsbezogenen Situationen neue Fertigkeiten erwirbt. Dabei liegt der Leitfaden der Therapie bei der Haltungskontrolle und den Lernprozessen in den Breichen Wahrnehmung und Motorik sowie in der Schulung von Handlugsabläufen. Vojta: Diese von Prof. Dr. Vaclav Vojta entwickelte Therapie beruht auf der Idee, daß jeder Mensch Bewegungsmuster vererbt bekommen hat, die durch gezieltes Anregen von Stimulationszonen ausgelöst werden können. Durch die häufige Wiederholung dieser festgelegten Bewegungsmuster soll sich das Bewegungsverhalten im zentalen Nervensystem ansiedeln.

Physiotherapie im Schlingentisch

Mit Hilfe des Gerätes wird in einer speziellen Aufhängung des Körpers unter Entlastung des Körpergewichtes geübt. Hierdurch ist ein schmerzfreies, entspannteres und dadurch effektiveres Therapieren möglich.

Physiotherapie bei Dysfunktionen des Kiefergelenks

In Zusammenarbeit mit Zahnärzten und Kieferorthopäden entwickeln wir ganzheitliche Therapieansätze und führen bewährte Behandlungen von Schmerzsyndromen und Funktionsstörungen ausgehend von oder zusammenhängend mit dem Kausystem durch.

Orthopädische Physiotherapie nach Dr. Cyriax

Dieses spezielle Behandlungsverfahren beruht auf der Arbeit des englischen Orhopäden James Cyriax. Es gibt dem Therapeuten die Möglichkeit, so schnell und zielgerichtet orthopädische Erkrankungen (wie z.B. Tennisarm, Muskel(faser)abriß, Schleimbeutelentzündung, Bänderüberdehnung, Bandabriß, Gelenkinstabilität etc.) zu erkennen und zu behandeln.

Sportphysiotherapie

(Einschließlich Taping) Unter Berücksichtigung von Erkenntnissen aus der Sportmedizin, der Trainingslehre, der Psychologie, der Ernährungslehre und der Biomechanik wird die Behandlung speziell auf die Anforderungen Ihrer Sportart abgestimmt.

Manuelle Therapie

Eine sehr komplexe und spezielle Behandlungsform, die den Therapeuten mit seiner Zusatzausbildung, zur Erkennung und Behandlung von Bewegungsstörungen der Funktionseinheit Gelenk / Muskel / Nerv (Organ) qualifiziert, z.B. bei akutem Schiefhals, Lumbalgie, Hexenschuß etc. nach Maitland: Diese Therapie paßt sich nicht ganz der Diagnose, sondern den Beschwerden der Patienten an. Durch diese aktive Interaktion zwischen Patient und Therapeut, ist die durch G.D. Maitland (Australien) entwickelte Methode sehr gut für meist chronische Beschwerden geeignet. Nach McKenzie: Robin McKenzie erschloß sich dieses Konzept vor vielen Jahren durch Therapieversuche, Beobachtungen und Analysen. Die Behandlung ist bestens für die Schmerzproblematik von Bandscheibenschäden geeignet. Durch diese Therapie ist es möglich die Beschwerden (auch im akuten Zustand) zieltreffend und erforfolgreich zu behandeln. Der schnelle Behandlungseffekt, kombiniert mit den für die Patienten einfachen Übungen, ist bezeichnend für diese außerordentliche effektive Therapie. Weiterführende Informationen finden Sie direkt beim McKenzie Institut Deutschland: www.mckenzie.de

Funktionsaufbautraining

Im Mittelpunkt dieser Therapie steht eine Schwerpunktverlagerung von der Therapie selbst auf die Vorbeugung. Kerngedanke ist, Krankheiten nicht nur zu heilen, sondern ihr Entstehen im Ansatz zu verhüten. Viele Krankheiten des Bewegungsapparates sind heutzutage auf Mangel an, oder auf einseitige körperliche Bewegung zurückzuführen. Im Rahmen der Trainingstherapie werden Ausdauerkraft und Muskelgruppen nach modernsten biomechanischen Gesichtspunkten trainiert.

Elektrotherapie

Elektrotherapie, z.B. Elektrogymnastik, Galvanisation, Ultrareizstrom, TENS, mittelfrequente Elektrotherapie, Ultraschall etc.

Massagen

Alle Arten klassischer Massage, Bindegewebsmassage sowie einige besondere Formen von Massagen werden von uns fachgerecht durchgeführt. Bitte sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gerne über unser Programm!

Wärme- und Kältetherapie

Wir verwenden ausschließlich natürliche und hygienische Einmal- Naturmoorpackungen, die die Wärme effektvoller abgeben als die klassische Fangopackung.

Hausbesuche

Hausbesuche werden auf ärztliche Anordnung innerhalb von Dortmund selbstverständlich durchgeführt. Wir sind jedoch nicht verpflichtet, einen Hausbesuch zu übernehmen, wenn eine andere Physiotherapiepraxis deutlich näher liegt.