Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage
(Methode Bobath, Vojta, Psychomotorik und PNF)

Vier spezielle Behandlungsmethoden bei Funktionsstörungen aufgrund von Gehirn-, Rückenmarks- oder Nervenschädigungen, z.B.:

Einige unserer Therapeuten haben verschiedene Zusatzausbildungen auf diesem Spezialgebiet absolviert und sind zur Abrechnung dieser besonderen Therapieform bei allen Krankenkassen berechtigt.

Bobath

Die Therapie wurde von Dr. Karel Bobath und seiner Frau Dr. h.c. Berta Bobath entwickelt, um Kinder und Erwachsene mit neurologischen Auffälligkeiten zu behandeln. Ein Haupaspekt in der Linderbehandlung ist hierbei, daß das Kind in seiner Entwicklung mit seinen angeborenen Fähigkeiten über Lernprozesse in alltagsbezogenen Situationen neue Fertigkeiten erwirbt. Dabei liegt der Leitfaden der Therapie bei der Haltungskontrolle und den Lernprozessen in den Breichen Wahrnehmung und Motorik sowie in der Schulung von Handlugsabläufen.

Vojta


Diese von Prof. Dr. Vaclav Vojta entwickelte Therapie beruht auf der Idee, daß jeder Mensch Bewegungsmuster vererbt bekommen hat, die durch gezieltes Anregen von Stimulationszonen ausgelöst werden können. Durch die häufige Wiederholung dieser festgelegten Bewegungsmuster soll sich das Bewegungsverhalten im zentalen Nervensystem ansiedeln

.