Das Physiomed-Team gratuliert Bobpilotin Laura Nolte zu „Silber“ bei ihrem ersten Europacup-Rennen in Lillehammer (Norwegen). Über ihre Medialle strahlte die 19-jährige Schülerin, die seit mehreren Jahren beim Team von PHYSIOMED in Behandlung ist.

„Der Europacup in Lillehammer war einfach überwältigend. Erwartet mein erstes EC-Rennen und ich konnte direkt auf das Treppchen springen und war somit auch beste Deutsche“, freute sich Nolte nach ihrem Rennen

Bereits bei der Jugendolympiade im Jahr 2016 hatte Nolte bewiesen, dass ihr die Bahn in Lillehammer liegt – dort hatte sie den Titel im Monobob geholt, jetzt klappte es auch im Zweier-Bob:“Ich bin mehr als zufrieden, das ich mein Können so gut abrufen konnte. Damit hätte ich vorher nicht gerechnet“, so Nolte