Loading

Lorenz Niedrig

Lorenz Niedrig

Lorenz-Niedrig
Lorenz-Niedrig

Lorenz Niedrig wurde am 5. Januar 1998 in Recklinghausen geboren und ist in Oer-Erkenschwick aufgewachsen. Er studiert Sport und Geschichte auf Lehramt an der Ruhr-Universität Bochum. In seiner Jungend war er begeisterter Fußballer. Erst im Jahr 2015 entdeckte er sein Talent für die Sprintdistanzen. Seine liebste Disziplin ist die 400 m-Distanz, die längste Sprintdistanz in der Leichtathletik, welche als härteste Laufstrecke im Sprint angesehen wird. Sein größter Erfolg war im Jahr 2017 sein Start mit der Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft im italienischen Grosseto. Weitere sportliche Erfolge: • NRW-Meister 400 m Halle • Westfalenmeister 400 m Halle • 4. Platz Deutsche Meisterschaft draußen und Halle. Seine persönliche Bestzeit über 400 m liegt bei 47,75 Sek.

Über seinen Vater Andreas Niedrig – erfolgreicher Profi-Triathlet – hat Lorenz das PHYSIOMED kennen gelernt. Durch die hohen Belastungen, die im Sprintbereich auftreten, ist eine regelmäßige und vor allem präventive Behandlung absolut notwendig. Zusammen konnten wir erreichen, dass Lorenz bisher keine Verletzungen, die ihn zum Pausieren gezwungen hätten, erlitt.

Weiter Infos zu Lorenz Niedrig auf Instagram: lorenz_niedrig