Loading

Verena Walter – Profitriathletin

Verena Walter – Profitriathletin

VerenaWalter Verena-Walter-1
VerenaWalter
Verena-Walter-1

„Dieses unentwegte Brausen dem Ziele zu – das ist das Schönste im Leben, dem kommt nichts anderes gleich.“ Getreu diesem Motto ist Verena schon viele Jahre im Leistungssport aktiv. Nach einer kurzen sportlichen Pause im Alter von circa 15-18 Jahren fand sie durch ihren damaligen Freund wieder zum Sport zurück. Allerdings nicht mehr zurück in die Leichtathletik (7-Kampf), sondern erst in den Laufsport und später zum Triathlon. Das Kraulschwimmen war zu Beginn das größte Problem der noch jungen Triathletin – sie musste die Technik erstmal erlernen. Im Verein des Iserlohner Tri Teams fand sie schnell Unterstützer und der erste Wettkampf – eine Sprintdistanz – ließ nicht mehr lange auf sich warten. Doch Verena war schon früh von den längeren Distanzen fasziniert. Hatte sie doch schon zahlreiche Marathonläufe und sogar die 100 km von Biel bewältigt, wollte sie sich auch im Triathlon auf der Königsdisziplin – dem IRONMAN (3,8 km Schwimmen, 180 km Rad, 42,2 km Lauf) – beweisen. Ihre erste Langdistanz (2006) finishte Verena nach 10:44 Std. in Roth. Ein Jahr später (2007) qualifizierte sie sich zum ersten Mal für die WM auf Hawaii. Es folgten weitere Starts auf Big Island, Hawaii in den Jahren 2009, 2011 und 2013. Seit 2014 startet Verena in der Kategorie Pro. Im Jahr 2016 qualifizierte sich Verena zum ersten Mal als Profi für Hawaii. Im Frühjahr 2017 konnte sie die CHALLENGE Taiwan gewinnen. PHYSIOMED unterstützt Verena seit Mitte des Jahres 2017. Auslöser der Zusammenarbeit war eine langwierige Verletzung.

Details